führung

Führungskompetenzen entwickeln

call us 0228 18 468 980

was es ist

Vorbild in Handlung und Haltung


Die Frage was eine gute Führungskraft ausmacht, leitet uns zu einem Strauß spannender Themen.

 

Wer die Funktion einer Führungskraft übernimmt, trägt damit automatisch mehr Verantwortung für sich, für die Mitarbeiter*Innen und das Unternehmen. Im Arbeitsalltag bedeutet dies oft eine anspruchsvolle Herausforderung.

 

Führung ist keine "Nebentätigkeit". Vielmehr erfordert Mitarbeiterführung eingeplante Zeit für Gespräche, Informationsaustausch, Konfliktlösungen und Arbeitsorganisation. Dabei sind der Einsatz von unterstützenden Führungswerkzeugen ebenso hilfreich wie ein klares authentisches Rollenverständnis.

 

Mitarbeiter*innen an das Unternehmen zu binden, ihre Loyalität, ihr Engagement und ihre Leistungsbereitschaft zu fördern, um so die Arbeitsprozesse zu sichern, sind zentrale Zielsetzungen von Führung. Wer als Führungskraft überzeugen möchte, muss die Stärken der Mitarbeiter*Innen herausfordern, Freude an der Arbeit ermöglichen, Sinn stiften und Erfolge teilen.

 

Mitarbeiterführung ist ein dynamischer Prozess. Erfolgversprechende Führung erfordert Verhalten und Kompetenzen, die den Umstände angepasst sind. Wichtige Führungskompetenzen in der heutigen Zeit der rasanten technischen und digitalen Entwicklungen sind  Sensibilität und Aufmerksamkeit für notwendige Veränderungen, für Chancen und für Warnsignale .

 

Was es bringt

Motivation, Bindung und Erfolg

Teamentwickllung

Unbestritten ist, dass die Mitarbeiter*innen das Kapital des Unternehmens sind. Sie  repräsentieren die Firma nach außen, produzieren qualitativ hochwertige Waren oder stellen über Dienstleitungen sicher, dass die Kunden zufrieden sind. Daher ist es wichtig, die Mitarbeiter zu fördern und deren Qualifikation ständig zu verbessern.

 

Befähigte Führungskräften sind in der Lage das Betriebsklima zu verbessern, die Motivation der Mitarbeiter zu fördern, für durchgängige Informationsflüsse zu sorgen und störungsfreie Arbeitsprozesse zu entwickeln.

 

Die Verbesserung der Kommunikation im Unternehmen führt zu einem freundlichen Betriebsklima in dem Konflikte konstruktiv bewältigt werden können. Eine so geschaffene effektive Arbeitsumgebung führt zu besten Ergebnissen.

 

Freuen Sie sich auf Zufriedenheit auf allen Ebenen und eine gesteigerte Rentabilität.

 

"Eine gute Herde wird nicht von einem Hammel geführt, sondern von einem Hirten"

Thomas Niederreuther